• BEAUTY LINER BERLIN

PERMANENT MAKE-UP PFLEGE ANLEITUNG

Aktualisiert: 26. Jan 2020


Die richtige Vorbereitung und beste Pflege für Permanent Make Up nach Behandlung sowie Permanent Make Up Probleme und Heilzeiten

Infografik - Permanent Make-Up Pflege nach dem Permanent Make Up

Anleitung zur richtigen Vorbereitung auf Ihr Permanent Make Up

Bei Auswahl Ihres Permanent Make Up Termins, sollten Sie die Heilungszeit mit einkalkulieren. Planen Sie ein paar Tage nach der Behandlung als Ruhezeit ein, ohne wichtige soziale Pläne oder anstrengende Aktivitäten. Aufgrund möglicher Schwellungen, Nässen und Aussehens nach frischer Farbe nach Ihrer PMU Behandlung empfehlen wir ruhige Aktivitäten am besten zu Hause zu planen. Gehen Sie schon vor Ihrer Behandlung auf einen Einkaufsbummel die Nachpflegeutensilien, welche Sie benötigen werden: Salben, Vitamin E Crème, Strohhalme, Servietten zum tupfen, Q-Tips, evtl. Schmerzpillen, ein gutes Buch oder ein paar gute Filme.

Versuchen Sie alle schmutzigen Arbeiten vor der Behandlung zu erledigen – vermeiden Sie Rasenmähen oder Aufgaben, die Schmutz & Bakterien auf ihre Heilungsbereiche kommen lässt. Unterziehen Sie sich keiner Behandlung direkt vor Ihrem Urlaub, da

1) Sie Heilungszeit brauchen - Sie werden nicht aussehen, als ob Sie einfach frisch geschminkt wären,

2) Sie könnten nicht in der Lage sein, Sonne, Wind oder andere Punkte die in der Permanent Make Up Pflege nach Behandlung aufgelistet sind, zu vermeiden,

3) Wenn Sie eine Frage oder ein Permanent Make Up Problem haben, ist es am besten, in der Nähe Ihres Permanent Make Up Experten und Ihres Hausarztes zu sein.

Tragen Sie nicht Ihre beste Kleidung für das Verfahren, da Pigment auf Sie spritzen könnte. Pigmente lassen sich aus meisten Kleidern waschen, aber Sie sollten doch keine bleibenden Flecken bei Ihren Favoriten riskieren. Tragen Sie etwas Bequemes.

Manche Permanent Make Up Künstler arbeiten eng mit Ärzten zusammen und lassen Ihren Schmerzpillen oder Valium zur Sedierung verschreiben. Permanent Make Up Prozeduren brauchen keine Sedierung. Insbesondere bei den Augenbrauen wirkt lokale Anästhesie, wie EMLA und PMU spezifische Lösungen, sehr gut und das Verfahren dauert auch nicht lange. Wenn Sie sehr nervös sind, können Sie von einem Valium vor dem Permanent Make-Up Lidstrich-Verfahren profitieren, es entspannt und unterdrückt bei manchen Menschen unkontrollierbar zuckende Schutz-Reflexe der Augen, welche Behandlungsfehler oder Verletzungen verursachen können. Permanente Eyeliner- und Lippenprozeduren dauern länger (außer bei Nutzung hoch konzentrierter Permanent Make-Up Pigmente) und die Sedierung hilft, Sie ruhig und bequem liegend zu halten.

Die meisten Permanent Make-Up Studios arbeiten nicht mit Ärzten zusammen und können daher keine verschreibungspflichtige Betäubung anbieten. Alternative pflanzliche Produkte, die häufig verwendet werden sind, Baldrian, Kava, Hopfen, Melatonin, Johanniskraut, Passionsblume, Kamille, Weidenrinde und Theanin. Wir können Melatonin als mögliche pflanzliche Betäubung empfehlen. Neben seiner einschläfernden Wirkung unterstützt es die Haut bei der Heilung und Verjüngung. Die Antioxidantien von Melatonin tragen zu seiner Anti-Aging-Wirkung bei.

Einige Kräuter können die Wirkung anderer Kräuter oder verschreibungspflichtiger Medikamente erhöhen oder verringern. Patienten welche verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sollten ihren Arzt über Wechselwirkungen, vor allem bei Herzbeschwerden und Blutverdünnungen konsultieren. Einige Medikamente und Kräuter können Schwellungen und Blutungen erhöhen. Setzen Sie niemals ein Medikament aus, welches Ihr Arzt für Sie empfohlen hat, ohne ihn vorher zu konsultieren.

Anti-Histamine wie Benedryl, die vor dem Eingriff genommen wurden, können die Schwellung reduzieren und Ihnen helfen, sich zu entspannen. Benedryl hilft auch den Augen während des Lidstrich Verfahrens nicht so zu tränen. Wässrige Augen können das Pigment bei der Pigmentierung verdünnen. Schwellungen der Augenbrauen sind beim Permanent Make-Up generell sehr mild und kaum erkennbar. Schwellungen bei PMU Lidstrichen sind mäßig. Permanent Make-Up Schwellungen an den Lippen ist häufig deutlich nach Behandlung bis in den nächsten Tag hinein erkennbar. Arnica Montana und Bromelain können Schwellungen reduzieren.

Probleme bei der Heilung von Permanent Make-Up Augenbrauen oder Lidstrichen sind durchaus selten. Die häufigsten Irregularitäten und Probleme tauchen bei Permanent Make-Up Lippen Behandlungen auf. Zwei unangenehme, mögliche Lippenkomplikationen sind Candida-Infektionen und Hyperpigmentierung. Diese Permanent Make-Up Probleme könnten sowohl Ihrem Arzt als auch Ihrem Permanent Make-Up Experten entgehen, was für eine suboptimale Behandlung des Problems führen kann.

Tip für Permanent Make Up Augenbrauen

  • Kein Zupfen, Wachsen, oder Färben von Augenbrauen für 2 Tage vor Behandlung.

  • Elektrolyse sollte in der Woche vor Behandlung nicht durchgeführt werden.

Tip für Permanent Make Up Lidstriche

  • Tragen Sie keine Kontaktlinsen während der Behandlung und für 24 Stunden danach. Bringen Sie eine Sonnenbrille mit. Augen können nach der Behandlung lichtempfindlich sein.

  • Für 48 Stunden vor der Behandlung keine Wimpernfärbung oder Tönung vornehmen.

  • Keine Wimpernwickler am Tag des Eingriffs verwenden.

  • Wenn Sie irgendeine Art von Augenchirurgie gehabt haben, konsultieren Sie mit dem Arzt darüber, wie lange Sie warten sollten, bevor Sie sich einer Permanent Make-Up Lidstrich-Behandlung unterziehen. Die meisten Ärzte geben ihr OK nach 2 Monaten bei Katarakt, Läsie und Blepharoplastik.

Tip für Permanent Make Up Lippen

  • Wenn Sie Fieberbläschen bekommen, benötigen Sie ein antivirales Rezept. Ärzte empfehlen gewöhnlich, die Einnahme 3 Tage vor dem Eingriff zu beginnen und für einen 7-10 Tage durch zu nehmen.

  • Wenn Sie irgendeine Art von Lippenchirurgie gehabt haben, konsultieren Sie Ihren Arzt darüber, wie lange Sie warten sollten, bevor Sie eine Permanent Make-Up-Behandlung an den Lippen vornehmen. Die meisten Ärzte geben nach 3 Wochen ihr OK nach Lippen-füllenden Injektionen wie Kollagen oder Restylan. Permanente Make-Up Spezialisten bemerkten eine generell schlechtere Farbannahme in Lippen, die Kollagen-Injektionen im Zeitraum von 6 Monaten vor der Pigmentierung erhalten haben und sogar noch länger für Restylan. Nach Restylan Anwendungen sollte man besonders vorsichtig pigmentieren, da es zu kleinen Pigmentmigrationen an den Lippenrändern kommen kann. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie im selben Behandlungsjahr Ihrer Permanent Make Up Lippen Pigmentierung keine Lippenfüllung vorgenommen haben. Wenn die Lippenchirurgie eine Inzision (wie ein Lippenimplantat) einschließt, muss der Einschnitt etwa 6 Monate reifen, bevor darüber tätowiert werden darf.

  • Orale Prothese Prothesen / Zahnspangen und Zungen Piercings Bars können das Risiko der Bakterien-und / oder Pilz-Infektion aus dem Mund an den Lippen zu erhöhen. Häufige oder jüngste Sinus-Infektion birgt ebenfalls Gefahr zu Infektionen der Lippen. Prothesenträger tragen im Allgemeinen eine höhere Candida / Hefe-Zahl. Kutane Candidose / Kandidose ist bei älteren Damen häufiger (eckige Stomatitis - Perlèche, eckige Cheilitis). Die jüngste Antibiotika-Therapie kann für eine hohe Candida-Zahl verantwortlich sein. Steroid Medikamente und Antazida Medikamente können Candida vermehrt anregen. Raucher neigen dazu, auch eine hohe Zahl dieser Bakterien zu haben. Nur weil man sie nicht sehen kann, bedeutet das nicht, dass sie nicht da ist. Die Bakterien-Hefe-Balance im Mund kann aus dem Schlag kommen und der orale Speichel kann in die Löcher, die durch Tätowierung der Lippen verursacht wurden, eindringen. Lippen können sich daher leicht infizieren. Bakterielle Infektionen verschwinden schneller als Candida Albicans Infektionen. Es ist auch möglich eine doppelte Infektion zu bekommen, wo sowohl Bakterien als auch Pilze beteiligt sind. Es ist ebenfalls möglich, eine Candida-Infektion direkt nach der Klärung einer bakteriellen Infektion zu bekommen.

ANLEITUNG ZUR RICHTIGEN PERMANENT MAKE-UP PFLEGE NACH BEHANDLUNG

ALLGEMEINE PERMANENT MAKE-UP PFLEGEANLEITUNG NACH BEHANDLUNG

Kaltpackungen haben keinen spürbaren Effekt in der Verringerung von Permanent Make Up Schwellungen gezeigt, aber sie helfen die Kundin zu beruhigen, sind angenehm auf der Haut und eine gute Sofort-Maßnahme gegen leichte Schmerzen. Das Kühlen einer Wunde ist vorteilhaft; Einfrieren jedoch nicht. Kühle, Kühlschrank Temperatur, Kaltpackungen sind sicherer für beschädigte Dermis, als Kaltpackungen mit Gefrierfach Temperatur.

Das traumatisierte Gewebe ist bereits in einem geschwächten Zustand und sollte auf keinen Fall noch Frostschaden erleiden. Leichte Abkühlung der Haut einige Male nach einem Permanent Make Up Verfahren kann durch die Anwendung feuchter Teebeutel, Tücher oder Gel-Kompressen, die im Kühlschrank (nicht Gefrierschrank) gekühlt werden und in einen sauberen Beutel oder Folie gewickelt, vorgenommen werden. Wenn Sie gerne Taschen gefrorener Erbsen verwenden, legen Sie einen sauberen nassen Lappen zwischen Ihre Haut und die Tasche. Kunden, die ihre Pigmentierung in Ruhe verheilen lassen und der Natur Ihren Lauf nehmen lassen, heilen meist schneller als solche, die hektisch versuchen den Prozess zu unterstützen. In der Permanent Make Up Pflege sind Kaltpackungen kontra-produktiv für jeden mit schlechter Haut Durchblutung, Raynauds, kalte Allergie / kalte Urtikaria und andere Haut / Gefäß- / Blutkrankheiten, die auf kalte Temperaturen reagieren.

Unangemessene / Exzessive Nutzung von Eisbeuteln auf geschwächter Gesichtshaut kann zu Kryotherapie-Komplikationen führen. Das Einfrieren kann dazu führen, dass sich Eiskristalle in den Hautzellen bilden und sie beschädigen. Zusätzliche Schwellung kann nach dem Entfernen des Eisbehälters als Hautwärme einsteigen. Kurz gesagt, Ihre Bemühungen, die Schwellung mit wiederholten Gefrier-Warmen Zyklen zu reduzieren, können den gegenteiligen Effekt haben und die Schwellung noch erhöhen. Eispackungen initiieren die primäre Verengung der Blutgefäße und als Reaktion erweitern sich die Gefäße nach Behandlung und die behandelte Fläche schwillt an (reaktive Hyperämie der Haut Mikrozirkulation).

Um Wunden zu heilen wird Sauerstoff benötigt. Andauernde Anwendung extremer Kälte verringert die Blutzufuhr, die Sauerstoff in die Hautzellen trägt was Wundhypoxie und Azidose verursachen kann. Eine gewisse Menge an Hautperfusionsdruck (SPP) wird benötigt, um die transkutane Sauerstoffspannung (TcPO2) zur Heilung aufrechtzuerhalten. Hypothermie erhöht das Infektionsrisiko durch Verringerung der Anreicherung von Sauerstoff im Zellgewebe.

  • Eine Permanent Make-Up Behandlung ist in der Irritation einer hauttiefen Wunde gleichzusetzen - wie ein Kratzer den Sie vielleicht bei Haus- oder Gartenarbeiten bekommen können. Erwarten Sie es, ein wenig leichtes Schwellen, evtl. ein wenig Schorf und Heilen in ähnlichem Zeitrahmen.

  • Sie können Ihre Haut ruhig ein paar Mal nach dem Permanent Make-Up-Verfahren mit Kaltpackung (oder nass und feuchte Kamille Teebeutel) für 10-15 min pro Stunde kühlen. Machen Sie das am ersten Tag und wenn angenehm auch am zweiten. Übertreiben Sie es nicht. Am Zweiten können Sie zu ungekühlten Feuchtpackungen (oder Teebeuteln) wechseln.

  • Halten Sie die pigmentierte Stelle zu jeder Zeit feucht, am besten mit Vitamin E Creme, welche die Heilung zusätzlich unterstützt. Halten Sie dieses Regiment minimum 3-5 Tage für Augen Behandlungen und 7-10 Tage für Lippen Behandlungen durch. Wir empfehlen zur Permanent Make Up Pflege: Hochdosierte Vitamin E Creme, Shoshanna Eden Salbe. Hochdosierte Vitamin E Cremes sind leider selten auf dem Markt, da das Vitamin in der Herstellung teuer ist und Salbenhersteller meist nur ein Minimum an Vitamin E in die Creme geben, um Kosten zu senken. Achten Sie darauf Ihre gewählte Creme bei Behandlung am Lidstrich nicht in die Augen zu bekommen und wenn dann mit kaltem Wasser auszuwaschen. Darauf achten, keinen Druck und starkes Reiben auf die Augenlider auszuüben, sonst pressen Sie evtl. frisches Pigment aus. Achten Sie auf Konservierungsstoffe bei Ihrem Vitamin E Produkt. Manche verspüren allergische Reaktionen auf verschiedene Konservierungsmittel.

Verwenden Sie ihre heilende Vitamin E Creme kontinuierlich während des Tages, bis die äußere Heilung abgeschlossen ist. Tragen Sie evtl. Antibiotika-Salbe zweimal täglich für 2-3 Tage auf. Die antibiotische Salbe kann eine leichte Rötung oder Jucken bei längerem oder kontinuierlichem Gebrauch zu verursachen. Nehmen Sie eine beliebige antibiotische Salbe, egal welcher Marke (Bacitracin, Polysporin usw.). Sie können zur Not auch Ihre Lieblings-Feuchtigkeitscremes, Seren oder Heilsalben, die mit Vitamine E angereichert sind, verwenden. Nutzen Sie am besten wasserlösliche Produkte, die die Haut atmen lassen - vor allem für den längeren Gebrauch von Salbe & Vitamin E Creme bei Lippentätowierung. Komedogene / Poren verstopfende Produkte sind auf keinen Fall zu empfehlen. Wenn ein Produkt bei Anwendung sticht oder brennt, verwenden Sie es nicht.

  • Benachrichtigen Sie Ihren Permanent Make Up Künstler oder Arzt bei Anzeichen einer allergischen Reaktion oder Infektion. Wenn Sie vermuten, dass sich ein Problem entwickelt, ist das erste, was zu tun ist, die Art der Salbe / Creme zu wechseln, die Sie zur Nachpflege verwenden. Häufig verursacht die Nutzung eine für Sie falschen Salbe oder Creme das Problem. Ein gelegentlich leichter heilender Juckreiz ist normal. Konstanter, intensiver Juckreiz, abnorme dicke gelber Eiter, gelbe Kruste, heiße brennende Schmerzen, Klumpen, Beulen und Blasen sind nicht normal.

  • Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten für 2 Tage. Erhöhter Blutdruck und erweiterte Blutgefäße erhöhen Schwellungen und Nässen. Auch Schweiß läuft in die Wundstiche.

  • Kein Schrubben. Kein Reiben, Wischen oder Kratzen. Tupfende-Berührungen sind OK.

  • Halten Sie den Bereich sauber. Tupfen oder spülen Sie Schweiß ab. Seife / Reinigungsmittel können verwendet werden, solange sie nicht alkoholbasiert sind und keine Anti-Aging-Säuren oder Akne-Säuren haben. Einige reinigende Chemikalien können brennen oder bleichen. Wenn Sie ein Produkt bei irgendeiner anderen Art von offener Verletzung nicht verwenden würden, benutzen Sie es nicht auf Ihrem heilenden, Permanent Make Up. Spülen und trocknen lassen.

  • Setzen Sie den Bereich nicht dem vollen Druck der Dusche aus. Sie wollen nicht, dass das Wasser darauf schlägt, obwohl Wasser das Tattoo nicht löschen wird, wie einige die Mythen und Legenden erzählen. Die noch unverheilten behandelten Stellen sind für Infektionen anfällig, halten Sie diese sauber! Keime lieben die Extrawärme, die durch entzündetes Gewebe erzeugt wird, und sie mögen die Feuchtigkeit, die durch das Nässen und die Salbe / Creme zur Verfügung gestellt wird. Keime brüten regelrecht darin. Reinigen Sie die Areale und tragen dann Ihre Salben und Cremes auf. Schorf, das austrocknet, braucht länger, um zu heilen.

  • Reiben Sie Ihr Gesicht in Ihrem Kissen beim Schlafen, vor allem die ersten paar Tage. Die Haut ist momentan voller kleiner Löcher und somit dünner und verletzlicher als gewohnt. Das eingepresste Gewebe erhält keinen ausreichenden Blut- und Sauerstofffluss. Das kann zu mehr Schwellung, mehr Nässen und mehr Farbverlust führen.

  • Pulen und Kratzen Sie nicht an Kruste / Schorf, dies könnte Pigmentverlust, Narbenbildung und verzögerte Heilung verursachen.

  • Setzen Sie sich nicht direktem Sonnenlicht oder Solarium aus, während die äußere Heilung fortschreitet. Verwenden Sie Sonnencreme nach vollständiger Heilung, um vorzeitiges Verblassen zu verhindern und Ihr Permanent Make Up lange frisch wirken zu lassen.

  • Schwimmen Sie nicht in frischem, salzigem oder chloriertem Wasser für 2 Wochen nach Behandlung.

  • Vermeiden Sie Umgebungen, die Schmutz oder Keime verursachen würden, um den Bereich während der Heilung zu schützen.

  • Wenden Sie keine Kosmetik über den behandelten Bereich während der Heilung an.

  • Ibuprofen oder Ihre Lieblings-Schmerzmittel kann verwendet werden, um Schwellungen und Unannehmlichkeiten zu reduzieren.

  • Das endgültige geheilte Ergebnis sehen Sie nach ca. 2 Monaten. Wenn eine Nachbehandlung / Touch-Up benötigt wird, wird es nicht früher als 2 Monate nach dem ersten Verfahren durchgeführt. Eine zu frühe Irritierung der Haut kann sonst im schlimmsten Fall zu Narbenbildung führen. Einige Farben (besonders Augenbrauenfarben) können 2 Monate oder länger brauchen, bis man sieht, wie sie letztendlich in der Braue aussehen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pigmentiererin kostenfreie Nachbehandlungen und Auffrischungen innerhalb des ersten Jahres anbietet. Augenbrauen Pigmentierungen können zusätzliche Füllstriche benötigen. Lidstriche sollten keine Nachbehandlung benötigen.

  • Viele Anti-Aging-Produkte und Anwendungen mit Säuren, Aufhellern und Peelings verursachen vorzeitiges Verblassen von Pigment. Vermeiden Sie pigmentierte Fläche. Bleiben Sie etwa 4-8mm von Ihrem Permanent Make Up fern.

  • Verwenden Sie keine Laser-Haarentfernung oder „foto-facial“ zu nah an pigmentiertem Bereich, um einen versehentlichen Treffer zu vermeiden. Die meisten Laser-Studios wissen, wie sie ein Permanente Make-Up-Tattoo vor dem Licht zu schützen, indem Sie einen Spachtel oder stumpfe Klinge senkrecht im 90 ° Winkel gegen den Rand der Stirn oder Lippe drücken.

SPEZIFISCHE PERMANENT MAKE-UP PFLEGEANLEITUNG NACH BEHANDLUNG

Im Folgenden finden Sie Insider-Tips zur Pflege nach spezifischen Permanent Make Up Behandlungen.

Tip: Permanent Make-Up Augenbrauen Pflege nach Behandlung

Nicht färben, wachsen, zupfen, oder Elektrolyse verwenden für 2 Wochen in Ihrem tätowierten