• BEAUTY LINER BERLIN

VITAMIN E CREME – Vorteile für die Haut

Aktualisiert: 26. Jan. 2020


Nicht nur durch innere Aufnahme lassen sich Vitamine für die Haut einnehmen, auch durch äußeres Auftragen von Vitamin Cremes können der Epidermis und Dermis Vitamine zugetragen werden. Insbesondere Vitamin E ist unerlässlich für ein gesundes, frisches Hautbild.

Vitamin E Creme - Vitamine für die Haut - in die Haut einreiben

Während der Körper etwas Vitamin E in der Haut durch natürliche Öle oder Talg freisetzt, können Sie Ihre Aufnahme durch den Verzehr von mehr pflanzlichen Ölen, Nüssen und grünem Gemüse erhöhen. Aber orale Einnahme ist nicht gleichbedeutend mit einem ausgewogenen Vitamin E Haushalt in der Haut - Cremes können die Vitamin Zufuhr bestimmter Aminosäuren des Vitamins in die Haut exponentiell erhöhen.

Schutz vor Sonnenschäden

Sonnenlicht erzeugt freie Radikale, welche Grund für Faltenbildung sein können. Durch Anwendung einer guten Vitamin E Salbe kann die natürliche Abwehr der Haut gegen schädliches ultraviolettes Licht verstärkt werden. Die Creme schützt vor Schädigungen indem sie UV-Strahlen blockiert und absorbiert; Vitamin E ist jedoch nicht dafür gedacht, Schutz gegen UVB und UVA Strahlen zu bieten, so dass die Creme nicht als Sonnenschutz selbst genommen werden sollte. Medizinische Studien haben festgestellt, dass Cremes welche eine Kombination von Vitamin E mit Vitamin C enthalten, Sonnenbränden besonders gut vorbeugen.